Newcomer

Newcomer in der Metalszene
Die Metalszene verzeichnet immer wieder neue gute Musiker. Besonders junge Leute fühlen sich oftmals dieser Musikrichtung hingezogen. Sie drückt mit Kraft ihren Gemütszustand aus, sie können ihren Emotionen in dieser Musik freien Lauf lassen. Zu den bekanntesten Metal-Festivals in Deutschland - und auch weltweit - gehört das tagelange Festival in dem kleinen Ort Wacken in Norddeutschland. Hier trifft sich die ganze Szene Europas und auch von Übersee. Und es werden immer wieder Newcomer vorgestellt. Auch für das Festival 2013 wird wieder der Newcomer des Jahres gesucht.

Newcomer
Es gibt zahlreiche Bands, die überall spielen und von denen man noch wenig gehört hat. Doch immer mehr kommen auch heraus und zeigen, dass sie sehr gut sind. Dazu gehören Bands wie Shore, Battlesword, Path of Golconda, The Eternal Spirit Rock, Through the Bloodbath und viele mehr. Sie haben in den meisten Fällen sehr einschlägige Namen, was ihrer Musikrichtung auch entgegenkommt.

Eigene Band?
Wer eine eigene Band hat, der weiß, wie schwierig es ist, einen passenden Proberaum zu finden. Denn die Musik ist laut, für viele sehr aggressiv und daher nicht wirklich hörbar. Entweder man ist Fan oder man wird es nie. Und da braucht man zum Üben gut isolierte Räumlichkeiten, damit sich niemand gestört fühlt. Am besten sind verlassene Häuser, Keller und Dachboden gut isoliert, in einer alten Scheune... So haben alle Newcomer-Gruppen einmal angefangen, spielen dann in entsprechenden Clubs, die auch als Übungsraum genutzt werden können. Und mit etwas Glück werden sie so entdeckt und kommen zu einem Plattenvertrag. Der Weg über das lokale Radio ist ebenfalls ein Sprung in die Bekanntheitswelt.